Trinkwasserhygiene

Unser Trinkwasser gehört zu den besten der Welt. Dafür sorgen die lokalen Wasserwerke. Auf dem Transportweg vom Wasserwerk bis zu Ihrem Haushalt können aber für den Menschen ungefährliche, dennoch ungewünschte Partikel ins Leitungswasser gelangen.

 

Zum Schutz der Hausinstallation vor Partikeln wie Rostteilchen und Sandkörner ist der Einbau eines Schutzfilters direkt nach der Wasseruhr gemäß einschlägiger Normen (DIN EN 1717) verpflichtend.

 

Dies ist aber den wenigsten Hausbesitzern bewusst.

Wie sieht es in Ihrem Keller aus?

Prüfen Sie ganz einfach in Ihrem Keller hinter der Wasseruhr den Zustand Ihres Filters:

 

 

Ich habe keinen Wasserfilter

 

Ich habe einen ungewarteten, unhygienischen Filter